Markt Wellheim Markt Wellheim
Original Urdonautaler Blasmusik
Rathaus
Schutterquelle
Gipfel Dohlenfelsen
Regenbogen bei Wellheim

Landtags- und Bezirkswahlen 2018

Freiwillige Wahlhelfer sind gesucht

Freiwillige Wahlhelfer gesucht


Am 14. Oktober finden von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr wieder die Bayerischen Landtags- und Bezirkswahlen statt.

Wahlen sind einer der Grundpfeiler unserer Demokratie und jeder volljährige und wahlberechtigte Bürger kann durch seine Teilnahme an der Wahl an der Politik unseres Landes mitwirken. Allerdings ist die Durchführung solcher Wahlen ohne die ehrenamtlichen Wahlhelfer nicht möglich.
Um uns den hohen Aufwand für die Auswahl an Wahlhelfern (Mindestalter 18 Jahre, Wohnsitz in der Gemeinde) zu erleichtern, suchen wir Bürgerinnen und Bürger, die sich freiwillig für dieses Ehrenamt zur Verfügung stellen möchten.

Sie haben folgende Aufgaben:

    • Sorge für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl
    • Überprüfung der Wahlberechtigung auf Grund des Wählerverzeichnisses
    • Ausgabe der Stimmzettel
    • Vermerk über die Wahlteilnahme im Wählerverzeichnis
    • Freigabe der Wahlurne für den Einwurf des Stimmzettels
    • Ermittlung des Wahlergebnisses, das an die Gemeinde gemeldet wird
    • Erstellung einer Niederschrift über die Durchführung der Wahlhandlung und über die Ermittlung des Wahlergebnisses

Hierfür wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 40 Euro (sog. Erfrischungsgeld) gewährt.

Die Wahllokale:

          • Wahlbezirk Wellheim (mit Hard und Gammersfeld) in der Grundschule Wellheim
          • Wahlbezirk Konstein (mit Aicha und Wielandshöfe) im Trachtenheim Konstein
          • Wahlbezirk Biesenhard Gasthaus Bösl
          • Briefwahl 1 Rathaus
          • Briefwahl 2 Pfarrheim

Die Arbeiten am Wahltag teilen sich in drei Abschnitte auf:
Frühschicht: von 07:45 Uhr bis 12:45 Uhr
Nachmittagschicht von 12:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Auszählung ab 18:00 Uhr durch alle Wahlhelfer.

Die Briefwahlvorstände beginnen um 16:00 Uhr.

Wünsche bei der Schichteinteilung (auch welches Wahllokal) werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Freiwillige können sich unter der Email: oliver.schuetz@wellheim.de oder telefonisch unter 08427/9911-24 melden.

Wir danken bereits jetzt für Ihre Bereitschaft.

Kategorien: Pressemitteilung