Markt Wellheim Markt Wellheim
Schutterquelle
Schule
Original Urdonautaler Blasmusik
Torbogenhaus
Rathaus
Friedhof Glashüttenstraße
Urdonautalmuseum

Kümmerer für Asylsuchende

01.09.2016 Landkreis hat "Kümmerer" angestellt

Wellheim

Seit dem 1. März 2016 beschäftigt der Landkreis Eichstätt insgesamt 17 Mitarbeiter/-innen die sowohl für die Asylbewerber, aber auch für die Ehrenamtlichen, Nachbarn und Gemeindever-waltun­gen die ersten Ansprechpartner vor Ort sind und die den Asylbewerbern bei der Erstorientierung und der Eingewöhnung in unserer Gesellschaft helfen. „Die Schaffung der neuen Stelle des Kümmerers ist ein Zeichen, dass sich der Landkreis Eichstätt seiner Verantwortung in der aktuellen Situation bewusst ist“, betont der Landkreischef. Die Kümmerer sollen keinesfalls in Konkurrenz zu den hervorragenden ehrenamtlichen Strukturen treten. Vielmehr soll eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Helferkreisen und den Kümmerern entstehen, und der Kümmerer soll dort ansetzen, wo die Helferkreise ggf. Unterstützung benötigen. „Ohne die vielen hundert Ehrenamtlichen im Landkreis Eichstätt geht es nicht“, bekräftigt Landrat Knapp. Dennoch wolle der Landkreis Eichstätt seine hoch engagierten Bürgerinnen und Bürger nicht mit dieser schwierigen Aufgabe alleine lassen. 

Für den Bereich des Marktes Wellheim und Markt Mörnsheim ist Herr 
Werner Schimmer (Tel. 0172/1326698 E-Mail: werner.schimmer@lra-ei.bayern.de ) als Kümmerer zuständig. 

Für die Unterkunftsverwaltung (in Dollnstein – Mörnsheim – Egweil – Nassenfels –  Wellheim) ist Herr Nico Nar (Tel. 0151/17996113 E-Mail: nico.nar@lra-ei.bayern.de ) der Ansprechpartner.

Die Asyl-Sozialberatung im Landkreis wird geleistet von Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen der Caritas. Die Asylsozialberater der Caritas beraten und unterstützen Asylbewerber, im Asylverfahren, in sozial- und ausländer-rechtlichen Angelegenheiten und bei Alltagsproblemen.

Die Orte Denkendorf, Gaimersheim, Kinding und Wellheim werden von Frau Veronika Kirschner
(E-Mail: veronika.kirschner@caritas-eichstaett.de ) betreut.

Daneben engagieren sich noch eine Vielzahl von Ehrenamtlichen. Sprecherin für den Helferkreis ist Frau Ursula Wawra, Tel. 1280.

Diese Orientierungshilfe enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland. Klicke hier: Eine Orientierungshilfe für das Leben in Deutschland

Kategorien: Pressemitteilung