Markt Wellheim Markt Wellheim
Urdonautalmuseum
Schutterquelle
St. Leonhard
Glasbläserbrunnen
Blick zu Asterix und Obelix
Aufgang St. Ägidius
Wegkreuz

Gemeindeteil Konstein

Die Burg Kunstein mit den spärlichen Resten der Burg Kunstein wird 1316 urkundlich schon erwähnt und ist wohl das älteste Denkmal des Ortes. Das Tal zu schirmen, erhob sie sich auf dem hohen Felsenkegel, von allen Seiten freistehend und unzugänglich.

Der frühere Bahnhofsplatz mit Sitzgelegenheiten und einem Springbrunnen, der durch seinen Glasbläserkopf an die alte Glasbläsertradition erinnert, lädt zum Verweilen ein.

undefined

Die Dohlenfelsen mit Schwierigkeiten bis zum 10. Grad als Klettergarten gehören zu den landschaftlich bevorzugtesten Sehenswürdigkeiten des Wellheimer Trockentales.
Die steil aufragenden zerklüfteten Felsen ziehen jedes Jahr viele Bergsteiger an.

undefined